FRIAS

 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Fakultät Werkstätten Elektronikwerkstatt
Artikelaktionen

IT/Elektronikwerkstätten der Fakultät für Chemie und Pharmazie

Werkstätten im Institut für Physikalische Chemie und im Otto Krayer Haus

Liebe Mitarbeiter und Studierende an der Universität Freiburg sowie andere Interessierte, auf dieser Seite finden Sie Wissenswertes zu den anfallenden Reparaturen der Geräte in den Labors der Fakultät für Chemie und Pharmazie. Diese Seite soll einen Einblick in die Arbeit der Elektronischen Werkstätten geben, aufzeigen welche Mängel an den Geräten auftreten und wie diese behoben werden.

SMD

In den Fakultäts-Elektronikwerkstätten im Gebäude des Instituts für physikalische Chemie und im Otto-Krayer-Haus kümmern sich Herr Gimbel und Herr Stappenbeck nicht nur um die Reparatur der defekten Geräte, hier werden auch Aufträge für Neuanfertigungen und Entwicklungen für Laborgeräte entgegen genommen, sowie PCs repariert, um- und aufgerüstet oder neu zusammengestellt. Sie finden uns auf dem Lageplan in Gebäude Nr. 9 und Gebäude Nr.10. Die Werkstätten befinden sich jeweils im Erdgeschoss. 

hier finden Sie die Werkstatt im Otto Krayer Haus

Sie können sich im Bereich "Formulare" in der Spalte auf der rechten Seite die Auftragsformulare herunterladen. Die Dokumente können teilweise am PC ausgefüllt werden, lassen sich aber  nicht immer mit den im Browser integrierten PDF Plugins ausfüllen. Bitte laden Sie sich die Dokumente auf Ihren PC herunter und füllen Sie diese dann aus. Der Werkstattauftrag sollte nur auf einem Blatt ausgedruckt werden (Vorder- und Rückseite). Bitte bringen Sie die ausgefüllten Formulare bei der Abgabe der zu reparierenden Geräte mit. Sie können sich auch ausgedruckte Exemplare in den Werkstätten abholen.

Aktuelles:

  • Die Werkstatt im OKH ist vom 13.02.2017 bis einschließlich 17.02.2017 geschlossen.

 

Laborgeräte

Bei den Laborgeräten handelt es sich in erster Linie um Geräte die einer starken Beanspruchung unterliegen wie Magnetrührern oder Zentrifugen etc. Natürlich liegt es oft am Alter bestimmter Geräte oder deren elektronischer Bauteile wenn ein Gerät nicht mehr funktioniert. Aber auch die richtige Bedienung und die sorgsame Pflege eines Gerätes spielen eine Rolle. Ein Netzanschlusskabel z.B. wird selbsverständlich nicht am Kabel aus der Dose gerissen sondern am Stecker herausgezogen. In chemischen Labors in denen mit Flüssigkeiten hantiert wird besteht natürlich eine besondere Vorsichtspflicht. Elektrischer Strom und Wasser sind bekanntlicherweise unter Umständen tödlich weshalb in Labors auch spezielle Sicherheitseinrichtungen wie Fehlerstrom-Schutzschalter zum Einsatz kommen.

op.jpg pixel.gif ein Operationsverstärker und ein ersetzter SMD-Transistor (links unten)

 

PCs

Teilweise werden auch die PCs der Fakultät in unserer Werkstatt installiert auf- oder umgerüstet. Momentan dürfte Windows 7 der Standard auf den Uni PCs sein, teilweise auch schon Windows 10. Oft entspricht die Hardware nicht mehr den Betriebssystemvoraussetzungen oder die Geräte sind einfach zu alt und müssen durch neue ersetzt werden. (BW-PC) 

IT Informationen

Unterstützung

Wird Hilfe bei der Arbeit mit elektronischen Geräten benötigt steht Ihnen die elektronische Werkstatt mit Rat und Tat zur Seite. Benötigen Sie Unterstützung bei der Inbetriebnahme einer Schaltung oder beim Aufbau von Messstrecken, brauchen Sie Hilfe am PC oder haben Sie allgemeine Fragen zu elektrischen/elektronischen Geräten und Aufbauten helfen wir Ihnen gerne weiter.

 
Kontakt

Andreas Gimbel
(Leiter der Werkstatt)
Albertstraße 23a
Institut für physikalische Chemie
Raum Nr. 00.12a
andreas.gimbel@
physchem.uni-
freiburg.de

Tel.: +49761 203-6176

 

Torsten Stappenbeck
Albertstraße 25
Institut für Pharmazeutische Wissenschaften
(Otto-Krayer-Haus)
Raum Nr. 00.052

torsten.stappenbeck@
cl.uni-freiburg.de

Tel.: +49761 203-6341

 

Lagepläne

Lageplan Gebäude Gebäude Nr. 9
Gebäude Nr.10

 

Formulare

pdfsign.png Arbeitsauftrag
pdfsign.png Dekont. Erklärung
pdfsign.png IT-Auftrag

 

Auftragsannahme

Institut für Physikalische Chemie
Raum Nr. 00.012a

Otto-Krayer-Haus
Raum Nr. 00.052
Mo-Fr 9:00 - 12:00 Uhr

 

Benutzerspezifische Werkzeuge